Turnerreise

Wir konnten endlich wieder zusammen auf die Turnerreise!

Es war ein Hammer Wochenende!

Wir trafen uns um 07:45 bei der Turnhalle in Buus und fuhren los Richtung Basel.

Unser erstes Programm war in der Overground Ninja Halle, dort konnten wir uns austoben! Wir machten drei Gruppen und drei verschiedene Stationen zum Schluss trafen wir uns zusammen bei einer Station und dort mussten wir 1:1 «Fangis» spielen in einem kleinen Feld. Um den Fänger loszuwerden konnten wir über Hindernisse rennen, springen oder untendurch, dies war sehr amüsant zum Zuschauen.

Nach dem Sportlichen Akt machten wir uns auf den Weg über die Grenze Richtung Deutschland. Angekommen bei einer Turnhalle in Umkirch wo wir Übernachteten, konnten wir uns breit machen für den Abend und das Tenue war Lederhosen / Dirndl das hiess wir gingen an ein Oktoberfest in der Bar Heuboden. Es war ein sehr gelungener Abend und wir konnten wieder einmal als Verein richtig Feiern!

Nach einer kurzen Nacht war am Sonntag Tagwache um 07:30 und dann gab es Frühstück und wir mussten alles aufräumen und putzen und dann ging es weiter Richtung Rust. Wir gingen nämlich in die Wasserwelt Rulantica und hatten dort noch einen lustigen und entspannten Tag!

Um Fünf Uhr Abend hiess es das wir uns auf den Nachhauseweg machten… Schade, denn das Wochenende war schon vorbei und wir fuhren alle wieder zurück nach Buus.

Und hiermit wollen wir und nochmals herzlich bei Corina Ritter und Thomas Ritter bedanke für das Organisieren der Turnerreise 2022.

Es war der Hammer!


Bericht: Ivana Buess