Nationalturntage Zunzgen 2019

17.08.2019

Am Freitag, 16. August nahmen sechs Turnerinnen und sieben Turner der Aktivriege sowie zwei Turner der Männerriege an der kantonalen Steinstossmeisterschaften teil. Bei den Damen galt es, den 6kg Stein und die Herren den 10kg oder 12.5kg Stein möglichst weit zu stossen. Anouk Anderegg durfte mit dem 4kg Stein noch in der Juniorinnen-Kategorie starten und holte sich den 1. Platz! Mit dem 6kg Stein in der Juniorinnen-Kategorie durfte sie sich über den 3. Platz freuen. Ebenfalls herzliche Gratulation an Jana (20. Rang), Corina (29. Rang), Christina (30. Rang), Nadja (44. Rang) und Nicole (55.Rang) von insgesamt 63 Teilnehmerinnen.

Bei den Herren 10kg konnte Joe den 4. Rang, Felix den 5. Rang und Jürg den 8. Rang erzielen. Mit dem 12.5kg erzielte Marco D. in der Vorrunde eine Bestweite von 10.02m und konnte sich im Finale um 20cm verbessern. Mit dieser Leistung durfte er sich über den 4. Platz von insgesamt 74 Teilnehmern freuen! Gratulation an Silvan (27. Rang), Dominik (46. Rang), Livio (50. Rang), Luca (61. Rang) und Janic (74. Rang – leider mit drei ungültigen Versuchen) zu ihren Leistungen.

Traditionell gaben die Männer ihr bestes mit dem «Maischbärger Mockä» welcher 40kg wiegt. Marco D. erzielte mit einer Bestweite von 4.49m den 1. Rang, Silvan und Joe den 10. Rang, Dominik den 25. Rang, Luca den 32. Rang, Felix den 34. Rang, Livio den 43. Rang und Janic den 52. Rang.

In der Gruppenwertung im Steinstossen duften sich die Damen über den 9. Rang und die Herren über den 7. Rang freuen. Herzliche Gratulation zu diesen starken Leistungen!

 

Am nächsten Tag ging es weiter mit den Disziplinen Hochweitsprung, Steinheben und Seilziehen. Am Samstag waren nur die Frauen und Livio (Kampfrichter Nationalturnen) des Turnverein Buus vertreten, da ein Mitglied der Herren Hochzeit feierte und diese am Apéro eingeladen waren. An dieser Stelle alles Gute an Patrick und Nicole!

Im Hochweitsprung erreichten die Damen den 2. Platz. Leider verletzte sich eine Person bei dieser Disziplin bereits beim Probesprung und somit musste fürs Seilziehen einen Ersatz gesucht werden. Vielen Dank an Angi fürs spontane einspringen!

Anschliessend gaben die Damen im Steinheben 10kg ihr bestes. Gratulation an Corina (9. Rang), Yvonne (14. Rang), Isabella (17. Rang) und Tanja (24. Rang). Livio erreichte mit dem 18kg Stein den 17. Rang und mit dem 22.5kg Stein den 7. Rang. In der Mannschaftswertung duften sich die Damen über den 5. Rang freuen!

Am späten Nachmittag ging es los mit Seilziehen. Bei den Damen duften die 500kg aufgeteilt auf 8 Frauen nicht überschritten werden. Da es sehr knapp war, mussten alle vor der Waage noch eine kurze Joggingrunde und einen Stopp auf der Toilette einlegen. Danach ging es los mit dem ersten Zug gegen Hemmiken. Souverän konnten die Buusnerinnen diesen Zug für sich entscheiden und mit dieser positiven Energie gewannen sie auch den nächsten Zug gegen Diegten. Nach einem langen, kräfteraubenden und leider knapp verlorenen Zug gegen Rothenfluh konnten sie sich im vierten Zug gegen Oltingen erneut beweisen. Somit standen die Damen im Finale und mussten sich leider knapp geschlagen geben gegen die Damen des Turnvereins Rothenfluh. Schlussendlich duften sie sich über den grandiosen 2. Platz freuen! Herzliche Gratulation zu dieser Leistung und ein grosses Danke an Marcel und Livio fürs Kommando und allen Zuschauern für die Unterstützung!

 

 

Please reload

© 2019 by Diego Zumbrunn